Hello ;)

Hier stelle ich ab und zu mal Projekte vor, die mich so in meiner Freizeit begleiten. Vielleicht findet der ein oder andere hier eine interessante Lösung.

Die Themenbereiche lassen sich grob in 3 Bereiche gliedern:

Programmierung mehr
Ich bin ausgebildeter Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung und studiere an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Wirtschafsinformatik BA.
Hier werden hauptsächlich Problemlösungen beschrieben, die mir einige Stunden recherche gekostet haben, was ich mir selbst und auch anderen in zukunft erspraren möchte.

Modellbahn / Modellbau mehr
In meiner Freitzeit „spiele“ ich gerne mit meiner H0 3-Leiter Modellbahn. Hierbei handelt es sich um Modelle von 1960 bis heute, welche digitalisiert werden.

Hausbau / Kernsanierung mehr
Seit 2010 bin ich stolzer Besitzer eines Altbaus, der schon damals 105 Jahre alt war. Es musste viel saniert und erneuert werden. Dies wird ähnlich eines Bauberichts ablaufen. (Wenn die Zeit reicht.)

Da ich das ganze gerade von einem alten CMS auf WordPress umstelle, sind manche Artikel noch nicht ganz da oder es fehlen noch Bilder.

Alle Anleitungen und Lösungsansätzte sind von mir erstellt worden (wenn nicht anders angegeben). Ich übernehme keine Haftung für Funktionalität oder gesetzliche Konformität. Bitte benutzt vor Anwendung zunächst euer Gehirn und zieht Fachpersonal hinzu.

Edgar

Archive

Poolheizung, die 2.

Ich habe mir vor 3 Jahren so ein überdimensionales Planschbecken (Ø 3,60cm ↕ 90 cm) von Intex bei Aldi geholt. Leider wird der nicht wirklich warm, bzw nur für ein paar Wochen. Letztes Jahr habe ich mir daher einen 50 Meter Solarschlauch geholt und wollte den aufs Dach vom Anbau legen. Leider hat das nur in der Theorie gut funktioniert. Der Schlauch lag zwar schön in der Sonne aber da er 3 Meter höher lag, […]

Kaminrückbau

Mein Haus hat 3 Schornsteine mit je zwei Zügen drin. Da ich aber nur von einem Schornstein die beiden Züge brauche (Gasheizung und Kamin), stehen die anderen beiden blöd rum und machen die Arbeiten für das neue Dach nur unnötig schwer. Also vorsichtig Stein für Stein weggestemmt und über Freunde dann erst mal auf dem Dachboden zwischengelagert. Und wer noch was für seine Kondition machen wollte, durfte dann auch noch beim Runtertragen helfen. Die heilen […]

Keine Batterien zur Hand, ein Labornetzteil tut’s auch

Unsere Küchenwaage frisst Batterien. Auf jeden Fall war die neue Batterie nach nur einem Monat schon wieder leer. Und als Männerhaushalt, ist jetzt Backen und (Ausgiebig-)Kochen nicht wirklich so häufig angesagt. Da ich aber Waffeln machen wollte, brauchte ich das Ding. Also aus dem Keller das Labornetzteil geholt und drangehängt. Ich denke ich werde in den nächsten Tagen mal in ein neues Modell investieren.

Sitzbänke für die Blechwagen

Unter dem Fuhrpark von meinen alten H0 Rollmaterial sind viele Personen-Blechwagen. Ich denke nicht dass es hierzu noch Inneneinrichtung gibt. Daher habe ich mir bei Thingiverse Sessel und Sitzbänke rausgesucht. Diese klein skaliert und gedruckt. Jetzt müssen diese nur noch auf einen Pappsteifen geklebt werden und schon werden die alten Wagen was hübscher. Figürchen hab ich auch schon da.

Belebtes Haus mit Dampf

So eine Kaminfeuer Simulation in einem Häuschen ist zwar schon schön, aber mit Dampf ist es besser. Es gibt von Seuthe schon fertige Schornsteine für Häuser. Nur die gevielen mir nicht, da ich nicht die Lust habe alle paar Minuten den Tank nachzufüllen. Daher wollte ich einen Fehlkauf in dem Haus verbauen.  Es war ein Dampfgenerator für Modellschiffe. Also habe ich eine passende Halterung für den Dampfgenerator gedruckt und einen Anschluss an die Dachschräge. Und […]

Belebtes Haus

Modellhäuser hatten immer das Unrealistische an sich: Lich war an oder aus. Man konnte fester mit Pappe hinterkleben, dann war dort aber immer aus. Irgendwann bin ich auf die Seite von Herberts-N-Projekt gestoßen, und da ich schon länger kleine Druckknopf -> Aktion funktionen mittels eines Arduino erstellt habe, wollte ich meine Häuser auch so umbauen. Aus dem Reich der Mitte wurden schnell ein paar Clone des Digispark ATTiny85 bestellt. Diese fertigplatinen haben einen Arduino kompatiblen […]

Dockingstation für ESU Mobile Control II

Im Verein setzten wie als Zentrale eine ESU ECoS 50210. Jeder der einen Zug steuern will, erhölt einen ESU Mobile Control II und begleitet einen Zug von Start im Fiddle Yard, durch die Bahnhöfe, in die Kerhschleife und wieder zurück. Ein Austellungstag geht mal schnell 8 Stunden lang und da der Mobile Control auf einem Smartphone Basiert, ist der Akku irgendwann leer. Das Mobile Control wird per Micro USB aufgeladen. Diese Steckverbindung ist sehr stabil, […]

Mein 3D Drucker ist ein Künstler

Meine Erfahrungen mit dem 3D-Druck sind ja noch nicht weit. Schon beim 5. Druck wollte das Filament nicht mehr richtig haften. Und es entstand ein Kunstwerk.   Update Inzwischen hat sich bei mir die Kombination von Malerkrepp und Pattex Sprühkleber als äußerst haftend und doch gut zu reinigen rausgestellt.

3D-Druck – Mein Einstieg

Was braucht man als Spielkind schon … mehr Spielzeug. Und wer weiß besser, als man selbst was macht braucht, die große neugierige Sozialmediaplatform und ihr Marketingnetzwerk. Ich bekam vor ein paar Wochen eine Werbung zu einem Anet A8. Dieser Drucker ist der Clone eines erfolgreichen Markenproduktes, kostet aber (bei mir) 130,00 € inkl Versand. Die ersten Testberichte waren eher nicht so berauschend, aber für das Geld, also gekauft. Was nichts kostet, taugt auch nichts … […]

Alle Anschlüsse bei Digispark Clonen verwenden

Von Digispark gibt es eine sehr einfache Paltine mit einem ATTINY85 und einen Stromregler und integrierten USB A Anschluss. Diese ist kompatible zu der Arduino Platform. Natürlich gibt es davon dann auch noch mal noch günstigere Clone. Das Problem an denen ist nur, das man P05 nicht verwenden kann, da dieser noch auf die Reset Leitung geschaltet ist. Sobald dort Strom anliegt oder man diesen als Ausgang verwendet startet der ATTINY85 neu. Sehr lässtig und […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite